Restrukturierung und Sanierung

 

 

light at the end of the tunnel

 

 

 

 

 

Krisen haben Ursachen - diese wollen wir mit Ihnen beseitigen und lösen

Krisen entstehen meist schleichend. Meist liegen die Ursachen schon weit zurück – teilweise über mehrere Jahre – erste Anzeichen dafür sind: Meinungsverschiedenheiten der Gesellschafter über die langfristige Ausrichtung des Unternehmens, Konflikte auf der Werteebene zwischen „Unternehmer“ und Mitarbeitern, Aussitzen von Nachfolgeentscheidungen, … Verfolgt man die Krisenursachen zurück, zeigt sich auch häufig „das Fehlen einer Strategie“. Produkt- und Nachfragetrends sowie die Positionierung der Wettbewerber wurden schlichtweg verschlafen.

Erste Anzeichen sind dann irgendwann rückläufige Umsätze. Dies führt zu einer ersten Ertragskrise. Lässt sich diese nicht meistern kommt es zwangsläufig zu Liquiditätsproblemen und im schlechtesten Fall zur Insolvenz. Wichtig dabei ist: Je weiter die Krisenstadien fortgeschritten sind, desto höher wird der Handlungsdruck. In Phasen mit hohem Handlungsdruck ist die Zeit meist begrenzt. Aus diesem Grunde sollte in solchen Situationen die Unterstützung von außen durch einen kompetenten und erfahrenen Partner in Anspruch genommen werden.

In der Ertragskrise setzen wir mit unserem ganzheitlichen Wertschöpfungs- und Kostenmanagement an. In der Liquiditätskrise geht es schlichtweg erst einmal um die Sanierung mit eher kurzfristigen Maßnahmen, wie z.B. Finanzierung, Kostenreduktion oder Verkauf des Unternehmens.  

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.